Japanische Wassergüsse – Onsenbad

Die heilende Wirkung von aufsteigenden, streichelnden, weichen Wassergüssen mit warmem und kaltem Wasser (ähnlich wie bei Kneipp) hat in Asien eine jahrtausend alte Tradition.

Schöpfkellen und Gefäße statt Duschen ermöglichen ein selbstbestimmendes Dosieren der Reizwirkung des Wassers. Die Kneippsche Therapie lehnt sich an diese Tradition an.

 

Sauna mit vier Personen